Neuheiten

Anton Kiefer
Österreich-Atlas

Literarisch-fotografische Erkundungen aus der Mitt
160 Seiten, gebunden, 74 farbige Abbildungen, Format 25 x 21 cm
€ 36,– / sFr 46,80, WG 1115, [978-3-99027-061-5]
Erstverkaufstag: 5.9.2014
Mit 74 Fotos von Anton Kiefer und Texten von 68 Autorinnen und
Autoren: der originellste Atlas des Landes!

Herausgegeben von Anna und Jochen Jung

Im Sommer 1825 machte sich der junge Joseph Kyselak, Akzessist in der Hofkammer-Registratur, von Wien aus auf zu einer Wanderung durch Österreich, Bayern, Südtirol und Slowenien und hielt seine Beobachtungen und Erfahrungen anschließend in einem heute noch höchst lesenswerten Bericht fest. Er unternahm diese Reise zu Fuß und per Schiff, mit leichtem Gepäck und seinem Hund an der Seite. Knapp zweihundert Jahre später geht der Fotograf Anton Kiefer den gleichen langen Weg noch einmal mit der Kamera zur Hand und bringt eine ungewöhnliche Serie von Fotos mit, die nichts Touristisches an sich haben und die Veränderung unseres Blicks auf Land und Leute auf höchst originelle Weise vorführen. Das wird in diesem Buch noch einmal verstärkt, indem Autorinnen und Autoren aus Österreich und den angrenzenden Ländern sich jeweils ein Foto und also einen Ort ausgesucht haben, zu dem sie einen besonderen Bezug haben, und darüber schreiben. Entstanden ist so ein einzigartiger und sehr zeitgenössischer Österreich-Atlas.