Bücher

Herman Melville
Die große Kunst, die Wahrheit zu sagen

Von Walen, Dichtern und anderen Herrlichkeiten
ca. 184 Seiten, gebunden, ca. € 22,–
WG 1150, [978-3-99027-232-9], Erstverkaufstag: 1.3.2019
»Bücher, Gentlemen, sind eine menschliche Spezies, und wird man ihnen vorgestellt, begibt man sich in die ›allerbeste Gesellschaft‹, die auf Erden zu finden ist, ohne die unerträgliche Last, sich ›herausputzen‹ zu müssen, um Zutritt zu erlangen.«
Herman Melville

aus dem Englischen übersetzt und herausgegeben von Alexander Pechmann

erweiterte Neuauflage mit Erstveröffentlichungen auf Deutsch

Für Herman Melville waren die bedeutendsten Schriftsteller der Weltliteratur vor allem eines: Meister in der großen Kunst, die Wahrheit zu sagen. Mit »Moby-Dick« stellte er seine eigene Meisterschaft unter Beweis, doch auch seine essayistischen Arbeiten, die hier zum Teil erstmals auf Deutsch und sorgfältig kommentiert präsentiert werden, sind selbstbewusste Annäherungen an dieses hohe Ideal. Es sind Texte über Walfang, amerikanische Literatur, Südseereisen und antike Skulpturen, Texte über alles Mögliche, in denen sich in jeder Zeile mit großer Leidenschaft Melvilles Zivilisationskritik, sein Idealismus, seine Ironie und ein vom demokratischen Gedanken durchdrungenes Kunst- und Kulturverständnis ausspricht. So waltet hier im Kleinen der Geist, der auch in Melvilles ausufernden Romanwelten herrscht. Dem Leser öffnet sich eine Schatzkiste voll funkelndem Sprachwitz und erhellenden Assoziationen. Zugleich sind diese Seiten ein kurzweiliger Einstieg und eine notwendige Ergänzung zum vielschichtigen Werk des großen amerikanischen Autors.