Autoren

Peter Handke

Geboren 1942 in Griffen, Kärnten, lebt in der Nähe von Paris.



2019 Nobelpreis für Literatur

Zuletzt erschien:
Vor der Baumschattenwand nachts. Zeichen und Anflüge von der Peripherie 2007–2015. Jung und Jung, Salzburg / Wien 2016
Die Obstdiebin – oder – Einfache Fahrt ins Landesinnere. Suhrkamp, Berlin 2017.



Aktuell im Verlag

Herausgegeben von Katharina Pektor 304 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Klappenbroschur, Fadenheftung Format 21 x 29,7, ? 29,90, WG 1951 [978-3-99027-213-8], Erstverkaufstag: 1.12.2017
Peter Handke
Mit Beiträgen von: Klaus Amann, Thorsten Carstensen, Vanessa Hannesschläger, Hans Höller, Günter Krenn, Michael Krüger, Uschi Loigge, Thomas Oberender, Evelyne Polt-Heinzl, ?arko Radakovic, Jan-Heiner Tück, Dominik Srienc, Andreas Unterweger und Karl Wagner

Die Kuratorin der Dauerausstellung und Herausgeberin des Begleitkatalogs Katharina Pektor geht Handke »über die Dörfer« entgegen – sie nähert sich seinem Werk über den Geburtsort und die Familie, die darin seit dem ersten Roman eine bedeutende Rolle spielen. Gezeigt werden unveröffentlichte Fotos aus Handkes Kindheit und Jugend, aber auch von Schauplätzen in Griffen und seiner Umgebung. Viele im Werk beschriebene Kindheitsorte lassen sich heute kaum noch wiederfinden. Der Katalog forscht diesen Orten nach und bietet fundierte Erläuterungen. Danach folgt er mit derselben Genauigkeit Handke zu seinen späteren Wohnorten und Schauplätzen.
Der reich bebilderte Katalog dokumentiert die Ausstellung vollständig. Ergänzt wird der Bildteil durch Beiträge von ausgewiesenen Kennern von Handkes Werk.

 


Weitere Bücher

Peter Handke
Vor der Baumschattenwand nachts
Peter Handke
Die Geschichte des Dragoljub Milanovic
Peter Handke
Ein Jahr aus der Nacht gesprochen
Peter Handke
Schönheit ist die erste Bürgerpflicht
Peter Handke
Gestern unterwegs
Peter Handke
Einige Anmerkungen zum Da- und zum Dort-Sein