Autoren

Walter Pichler

Geboren 1936 in Deutschnofen, Südtirol, gestorben 2012 in Wien.

Walter Pichler studierte an der Akademie für angewandte Kunst in Wien. Ausstellungen u. a. in Wien, Kassel, Venedig, Amsterdam und New York.

Auszeichnungen 
1985 Großer Österreichischer Staatspreis



Aktuell im Verlag

128 Seiten, mit 98 meist farbigen Abbildungen, broschiert, Format 23,5 x 28 € 35,– / Sfr 47,90, WG 1583 [978-3-902497-94-9], Erstverkaufstag: 26.9. 2011
Skulpturen Modelle Zeichnungen
Ausstellung und Katalog geben einen hochkonzentrierten Querschnitt durch das Werk dieses außerordentlichen Künstlers.

Walter Pichler ist einer der bedeutendsten visionären Künstler der Gegenwart. Seine Bilder, Objekte, Installationen und Architekturen, die den Ort der Kunst selbst zum Gegenstand erklären, spiegeln eine radikale räumliche und zeitliche Aura wider. Ausgangspunkt aller Arbeiten ist die Zeichnung, die gemeinsam mit der Skulptur ein subtiles narratives Netzwerk umspannt. Pichler beobachtet und gestaltet die Welt: Zugunsten der Darstellung mit reduzierten Mitteln vereint er Mikro und Makrokosmos.


Weitere Bücher

Walter Pichler
ZEICHUNGEN: Für meine Mutter
Walter Pichler
Es ist doch der Kopf
Walter Pichler
Skulptur Architektur
Walter Pichler
Haus neben der Schmiede
Walter Pichler
Drawings – Sculptures – Architecture
Walter Pichler
Haus für die Stäbe
Walter Pichler
Passage