Autoren

Elfie Semotan

geboren 1941 in Wels, lebt und arbeitet in New York, Wien und Jennersdorf (Südburgenland).

Sie hat zunächst als Model gearbeitet und entdeckte Anfang der Sech-ziger die Fotografie für sich, die sie seither mit außerordentlichem Er-folg vor allem auf den Gebieten Mode, Werbung und Porträt ausgeübt hat (Vogue, Elle, Esquire, The New Yorker etc.). Sie war mit Kurt Kocherscheidt und Martin Kippenberger verheiratet.


Aktuell im Verlag

160 Seiten, mit ca. 80 meist farbigen Fotografien Format 23,5 x 28 cm, gebunden, € 42,- / Sfr 53,50, WG 1587 [978-3-99027-032-5], Erstverkaufstag: 25. 9. 2012
Still Lifes
Österreichs berühmteste Fotografin zeigt unerwartete und beglückende Bilder von den ›Nebenschauplätzen‹ der täglichen Wahrnehmung.

Dieses Buch ist für alle, die glauben, die Arbeit Elfie Semotans zu kennen, eine große Überraschung, nicht nur, weil es Bilder zeigt, die die meisten von ihr wohl nicht erwartet hätten, sondern nicht zuletzt, weil sie damit den Blick in eine Welt öffnet, die das Leben des Betrachters differenzierter und reicher macht.

Elfie Semotan
»Meine Still Lifes sind nicht das, was der herkömmliche Begriff besagt. Wie selbstverständlich entstehen sie im täglichen Leben oder neben meiner Arbeit. Sie sind meine heimliche Liebe.
Der Drang, die Welt um mich zu gestalten, hat mich mein Leben lang begleitet, mit den Still Lives führe ich dieses Bedürfnis weiter, wähle den Zeitpunkt und übersetze durch den Ausschnitt. Damit erschaffe ich diese meine Welt für mich und für andere, zeige was mich berührt, was sich unter der Oberfläche der Dinge verbirgt, was nur ich spüre und sehe.
Kleine schäbige Wirklichkeiten, die meine Fantasie anregen, gewinnen durch Heraus-heben und Abgrenzen eine andere Bedeutung, vielleicht sogar eine ungeahnte Schönheit.«