bigger 1900
1900
1600
1440
1280
1160
1024
940
850
767
600
480
360
320
portrait ipad
landscape ipad

Melinda Nadj Abonji

Geboren 1968 in Becsej, Serbien, lebt als Schriftstellerin und Musikerin in der Schweiz.

Autorin, Textperformerin, Musikerin (Geige und Gesang).
Studium der Germanistik und Geschichte in Zürich (Lic.Phil.I).

Seit 1998 Zusammenarbeit mit dem Raplyriker und Beatboxer Jurczok 1001 (Textperformance, Musik, Theater).
Seit 2006 Leiterin einer freien Schreibwerkstatt in Zürich.
2004 erschien ihr erster Roman »Im Schaufenster im Frühling«, für den sie zahlreiche Auszeichnungen erhielt.
Auszeichnungen und Stipendien:
2010 Deutscher Buchpreis, Schweizer Buchpreis
2007 Werkbeitrag des Kantons Zürich (für das Romanmanuskript "Tauben fliegen auf")
2006 Grenzgänger Stipendium der Robert-Bosch Stiftung (für das Romanmanuskript "Tauben fliegen auf")
2006 Fördergabe der Pro Helvetia (für das Romanmanuskript "Tauben fliegen auf")
2004 Ehrengabe der Stadt Zürich (für "Im Schaufenster im Frühling")
2004 6-wöchiger Aufenthalt in Sierre (auf Einladung der Pro Helvetia & der Ècole cantonale d'art du valais, mit Zuzanna Janin, Marcos Lora Read & Kgafela oa Magogodi)
2001 Werkbeitrag der Cassinelli-Vogel-Stiftung (für Im Schaufenster im Frühling)
2001 Hermann Ganz Preis, Schweizer Schriftsteller Verband und Migros Kulturprozent (für "Im Schaufenster im Frühling")
2000 Fünfmonatiger Aufenthalt mit Stipendium am Literarischen Colloquium Berlin (für "Im Schaufenster im Frühling")
1998 Kulturelle Auszeichnung des Kantons Zürich (für "Im Schaufenster im Frühling")
1998 Werkbeitrag des Bundesamtes für Kultur (für "Im Schaufenster im Frühling")
1998 Werkjahr der Marianne und Curt Dienemann Stiftung (für "Im Schaufenster im Frühling")
´

Alle Bücher der Autorin

Tauben fliegen aufTauben fliegen auf

Im Schaufenster im FrühlingIm Schaufenster im Frühling